SCHLIESSEN

Suche

Aktuelles

Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus müssen wir zur Zeit schweren Herzens alle Veranstaltungen absagen. Davon betroffen sind Gottesdienste, Chorproben, Meditationskreis, Hauskreis, Seniorenkreis. etc.

Auf der Seite Andacht für Zuhause können Sie eine Hausandacht mit uns mitfeiern, die wir sonntäglich neu einstellen werden.

Es gilt gerade in dieser Zeit besonders aufmerksam auf andere zu achten: wohnt in meiner Nähe jemand, der vielleicht Hilfe, einen Einkauf oder einfach in seinem Alleinsein ein Telefongespräch brauchen könnte?
Es ist eine Zeit der Einschränkung, auch der Leere. So wie in der Fastenzeit sonst auch sind wir eingeladen, aufmerksam zu werden: mit wem habe ich schon lange keinen Kontakt mehr gehabt – ein Telefonat, ein Brief, eine e-mail kann hier beglückend sein. Ein Buch lesen, für das ich sonst keine Zeit hätte, Altlasten aufarbeiten, um freier atmen zu können, vieles kann mein Leben auch reicher machen, eine neue Richtung geben.

Besonders denken wir an die Menschen, die jetzt verstärkt Dienst tun müssen für unsere Gesundheit. Wir bitten für sie um Gottes Schutz und Segen.

Bleiben Sie alle gesund und behütet.

Glockenläuten als Einladung zum Gebet

Wir möchten zum gemeinsamen Gebet einladen. Dazu soll das Geläut unserer Kirchen von Montag bis Samstag jeweils 18 Uhr und sonntags um 10 Uhr läuten. Wenn dann zur selben Zeit an vielen unterschiedlichen Orten das Vaterunser gebetet und als Zeichen unserer Fürbitte eine Kerze im Fenster leuchtet, dann stärkt das unsere Gemeinschaft. Es ist wichtig, wenn wir im Gebet die Vereinzelung in unseren Dörfern und Städten für einen Moment überwinden. Gemeinsam Fürbitte für die Erkrankten und Einsamen zu halten, das ist ein wichtiges Zeichen, was wir als Kirche in Zeiten von Corona tun können.

 

 

Unser neuer Gemeindepädagoge

Mein Name ist Bernd Timm. Ich bin verheiratet und habe vier Kinder. Davon sind zwei im Erwachsenenalter. Unsere Familie wohnt in Bantow. Ich habe einen Abschluss als Diakon / Heilerziehungspfleger und stehe kurz vor dem Abschluss zum Bachelor-Sozialpädagogik. Regelmäßig habe ich mich ehrenamtlich in den Kirchgemeinden eingebracht. Nun möchte ich als gemeindepädagogischer Mitarbeiter tätig werden. Mit Freude und Spannung gehe ich dieser Herausforderung entgegen.  
--------------------------------------------

Er lädt herzlich ein zu:

Schulkooperation Neuburg

Nach den Herbstferien begann an der Neuburger Schule ein Kreativangebot mit christlichen Inhalten. In der Schulzeit wird jeden Dienstag um 14.45 Uhr dazu herzlich eingeladen.

 

 

 

Prädikantin Petra Maria Gerber

Mit großer Freude konnten wir Pastoren im Auftrag des Propstes Frau Petra Maria Gerber nach erfolgreich absolvierter Ausbildung im Gottesdienst am Neujahrstag als Prädikantin einführen. Petra Maria Gerber darf jetzt in unserem Pfarrsprengel und darüber hinaus selbst verantwortet Gottesdienste auch mit Abendmahl halten. Auf
dem Bild ist sie im Prädikantentalar zu sehen, einem Zeichen für die offizielle Beauftragung zu diesem Dienst in unserer Nordkirche. Lassen Sie sich einladen zum Gottesdienst am
Palmsonntag, dem 5. April um 11 Uhr in Hornstorf, den Frau Gerber
mit Ihnen feiern möchte.
(Helmut Gerber)

 

 

Seniorenkreis Neuburg/Hornstorf

Im Dezember konnten wir einen ersten gemeinsamen Gemeindenachmittag für Senioren und mehr im Neuburger Pfarrhaus feiern. Wir wollen uns im neuen Jahr einmal im Monat abwechselnd im Neuburger Pfarrhaus und im Hornstorfer Gemeindehaus treffen, bei Kaffee und Kuchen, für Klatsch und Tratsch, zu Themen um Glaube und Leben, und nicht zuletzt um gemeinsam zu singen. Der Termin ist in der Regel der letzte Donnerstag im Monat von 14.30 bis 17 Uhr, 27.2. (Neuburg), 26.3. (Hornstorf), 23.4. (Neuburg). Sind Sie neugierig? Rufen Sie an (038426 20224), wir freuen uns auf Sie und holen Sie ab! (Helmut Gerber)

 

 

Meditationswochenende

Vom 24. - 26. April bieten wir von der Kirchengemeinde Neuburg zusammen mit der Ev. Schwesternschaft Ordo Pacis ein gemeinsames stilles Schweigewochenende in Fleestedt bei Hamburg an.Gemeinsam Schweigen, ohne Buch, Laptop und Handy… lauschen auf die Stille - geht das überhaupt und wozu? Dem wollen wir nachspüren und dabei das Herzensgebet/Jesusgebet/christl.Meditation einüben. Infos und Anmeldung bei Ehepaar Gerber.